RINOL BESCHICHTUNGSSYSTEME FÜR
LEITFÄHIGE, CHEMISCH BELASTETE BÖDEN UND WHG-OBERFLÄCHEN

SICHERHEIT, HALTBARKEIT UND HYGIENE FÜR BESONDERE ANFORDERUNGEN

Auch die klassische chemische Industrie, die pharmazeutische Fertigung, die Metallveredelung und von Lackierereien bis zur Wasseraufbereitung stellen besondere Anforderungen an Beschichtungssysteme.

Dabei unterscheidet der deutsche Gesetzgeber im Wasserhaushaltsgesetz zwischen HBV-Anlagen (Herstellung, Aufbereitung, Verwendung) und LAU-Anlagen (Lagerung, Abfüllung, Weitergabe). Hier müssen die entsprechenden Beschichtungssysteme nicht nur dafür sorgen, dass die „Chemie“ über lange Zeiträume hinweg stimmt. Die Anforderungen sind viel höher für Situationen, die eigentlich nicht eintreten sollten, wie z.B. Fehlfunktionen, Notfälle oder Unfälle.

Für diese besonderen Bereiche haben wir unsere speziellen Gießharzsysteme. Jedes dieser Systeme bietet eine strapazierfähige, porenfreie und fugenlose Oberfläche. Optional können sie mit einer rutschfesten oder dekorativen Oberfläche ausgestattet werden.

Die speziellen RINOL-Beschichtungssysteme werden von renommierten, unabhängigen Experten und akkreditierten Instituten, wie dem Deutschen Institut für Bautechnik, auf ihre Sicherheit geprüft und von Fachbetrieben eingebaut.

Unsere SYSTEME

RINOLWHG

Die LEED v4-zertifizierte wasserdichte Beschichtung gewährleistet eine dauerhafte Rissüberbrückung (bis zu 0,4mm AbZ / bis zu 0,5mm sPz). Die Oberfläche ist strapazierfähig, porenfrei und sehr resistent gegen Chemikalien.

RINOLWHG CONDUCTIVE

Die LEED v4-zertifizierte, leitfähige, wasserdichte Beschichtung gewährleistet eine dauerhafte Rissüberbrückung (bis zu 0,4mm AbZ / bis zu 0,5mm sPz). Die Oberfläche ist strapazierfähig, porenfrei und sehr resistent gegen Chemikalien.

Möchten Sie uns kontaktieren